Die Ausbildung

Theorie

Unterrichtraum

Um Euch eine möglichst schnellen Erwerb des Führerscheins zu ermöglichen, bieten wir an JEDEM Werktag, d. h. montags bis samstags, theoretischen Unterricht an (s. auch Unterrichtszeiten).

Jeweils mittwochs findet ab 18.00 Uhr in unserer Fahrschule eine kleine formlose „Vorprüfung“ statt. Ist diese gemeistert, wirst Du von uns zur nächstfreien Theorieprüfung beim TÜV angemeldet. Dieses Konzept hat sich in jahrelanger Praxis bestens bewährt.

Und noch am Rande: Keine Angst vor heißen Sommertagen; unser Unterrichtsraum ist klimatisiert, Erfrischungsgetränke sind inklusive, einer „coolen“ Ausbildung steht somit nichts im Wege.

 

Praxis

Klasse B (PKW)

Die für die Fahrausbildung in der Klasse B zur Verfügung stehenden Fahrzeuge findet Ihr ausführlich in Bild und Wort unter dem Menüpunkt „Fahrzeuge“.
Wir schulen stets mit neuwertigen Fahrzeugen; ein Highlight ist – natürlich nur bei entsprechenden Witterungsverhältnissen – die Ausbildung „oben ohne“ in unserem VW Eos Cabrio.

Klasse A (Motorrad)

Als langjährige und begeisterte Biker begleiten wir Euch auf dem Weg zum Führerschein nicht nur im PKW, sondern nach den ersten Übungsstunden auch auf dem Motorrad. Diese Art der Ausbildung ist praxisbezogener, da der Fahrschüler viele Dinge besser umsetzen kann, die ihm nicht nur theoretisch erklärt, sondern auch wirklich praxisnah „vorgefahren“ werden.

Unsere Bikes – wie gehabt auch diese in Wort und Bild unter dem Menüpunkt „Fahrzeuge“ verewigt – verfügen über ABS, Griffheizung sowie über eine Sitzhöhenverstellung. Eine sichere und bequeme Fahrausbildung ist somit auch für „kurze Beine“ kein Problem.

Während der Ausbildung ist natürlich das Tragen von Sicherheitskleidung Pflicht. Sofern diese nicht vorhanden ist, stellen wir jedem Fahrschüler die entsprechende Ausrüstung – in verschiedenen Größen – gern zur Verfügung, d. h.

  • wetterfeste Jacken und Hosen mit Protektoren
  • Nierengurte, Helme nebst Sturmhauben
  • Handschuhe
  • Motorradstiefel.

Um selbst auf dem Bike fit zu bleiben, absolvieren wir selbst regelmäßig Motorradsicherheitstrainings. Bei Interesse organisieren wir diese gerne auch für unsere „Ehemaligen“.